Online-Infoveranstaltung zur Windenergie auf der Mittleren Alb

Worum geht es?

Die Windenergie gewinnt aktuell auch auf der Mittleren Schwäbischen Alb wieder an Bedeutung: Projektierer prüfen mögliche Standorte und die Gemeinden versuchen über ihre Flächennutzungsplanungen die Windenergie zu steuern.

Aus diesem Anlass veranstalten die Gemeinden Engstingen, Gomadingen, Hayingen, Hohenstein, Münsingen, Pfronstetten, Sonnenbühl, St. Johann, Trochtelfingen und Zwiefalten eine interkommunale Informationsveranstaltung. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten aus den Gemeinden und der Region.

Die Veranstaltung zielt auf einen Dialog zwischen Landesregierung, Region und Kommunen über eine verträgliche Steuerung der Windenergie auf der Mittleren Schwäbischen Alb. Bei der Veranstaltung geht es nicht um konkrete Projekte und Betroffenheiten. Sie ist vielmehr Auftakt für einen nachfolgenden, interkommunalen Dialog mit lokalen Veranstaltungen und Dialogangeboten, dann auch mit der breiten Öffentlichkeit.

Programm

Begrüßung
I Dr. Ulrich Fiedler, Landrat Landkreis Reutlingen

Klimaschutz und die Rolle der Windenergie in Baden-Württemberg
I Thekla Walker, Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Einblicke in die Situationen vor Ort und Ansätze zur Steuerung der Windenergie auf der Mittleren Alb
I Bürgermeisterinnen der Albgemeinden
I Clemens Künster, Planungsbüro Künster
I Dr. Claudius Müller, Landratsamt Reutlingen

Podiumsdiskussion
I Thekla Walker, Umweltministerin
I Dr. Ulrich Fiedler, Landrat Landkreis Reutlingen
I Bürgermeisterinnen der Albgemeinden

Moderation
I Jakob Lenz, Forum Energiedialog

Link zur Live-Übertragung und zum Video-Stream: https://youtu.be/Lr6id441Fws

Flyer zur Veranstaltung (zum Vergrößern anklicken):