Mitteilungen im Gemeinderat

Bei der Sitzung des Gemeinderats am 26.10.2022 erfolgten folgende Mitteilungen

Neue Internetseite der Gemeinde

Die Gemeindeverwaltung hat Anfang der Woche ihre Internetseite komplett erneuert. Der Gemeinderat wurde über dieses Vorhaben unlängst unterrichtet und hat grünes Licht für die Neugestaltung gegeben. Ursprünglich sollte die Umstellung erst in einigen Wochen erfolgen, aufgrund rechtlicher Unsicherheit im Zusammenhang mit einer derzeit grassierenden Welle von kostenpflichtigen Abmahnungen gegen Betreiber von Internetseiten wurde dies kurzfristig vorgezogen. Deshalb sind aktuell auch noch nicht alle Inhalte auf der neuen Seite verfüg-bar. Bisher wurde die Internetseite der Gemeinde in Eigenregie erstellt und gepflegt, bei der neuen Seite erfolgt dies in Zusammenarbeit mit der Firma Albware GbR, einem jungen Startup-Unternehmen aus dem Raum Ehingen. Damit ist auch eine dauerhafte Betreuung der Seite gewährleistet.

Ausbau der Ortsdurchfahrten K 6747 und 6749 in Aichelau

Der Landkreis plant die Erneuerung der Franz-Arnold-Straße (K 6747) und der Hayinger Straße (K 6749). Sowohl die Decke wie auch der Unterbau sollen erneuert werden. Im Bereich der Franz-Arnold-Straße wird auch die Bushaltestelle beim früheren Rathaus umgebaut, in Fahrtrichtung Pfronstetten soll eine zusätzliche Haltestelle angelegt werden. Hier ist der Standort aber noch unklar. Die Gemeinde hat den Wunsch geäußert, im Zuge der Maßnahme die Kreuzungsbereiche Franz-Arnold-Straße/Wolfswiesen, Franz-Arnold-Straße/Hayinger Straße, Glastalstraße/Hayinger Straße und Hartwiesen/Hayinger Straße ansprechend umzugestalten. Hierfür sollte sinnvollerweise das Büro Reik, das bereits die Straßenplanung umsetzt, beauftragt werden. Die Gemeindeverwaltung geht davon aus, dass frühestens 2024 eine Umsetzung erfolgen wird.