Umbau zur Tante M kann starten

Die Gemeinde kann nun endlich auch mit den genehmigungspflichtigen Umbaumaßnahmen beginnen, um im ehemaligen Gasthaus Rose einen Selbstbedienungsmarkt der Kette „Tante M“ unterbringen zu können. Zuvor waren umfangreiche bürokratische Hürden zu umschiffen, vom Brandschutz über die Ausweisung der notwendigen Stellplätze bis hin zur Bestätigung durch den Prüfstatiker.

„Mit dem „Roten Punkt“ haben wir jetzt endlich grünes Licht“ freut sich Bürgermeister Reinhold Teufel. „Eine Eröffnung im September erscheint nunmehr realistisch – später als von uns geplant und später als von vielen Bürgerinnen und Bürger erhofft. Auch angesichts der hohen Spritpreise bekommen wir mit diesem Angebot die Möglichkeit, Besorgungen auf kurzem Weg zu erledigen, und das an sieben Tage die Woche von frühmorgens bis spät in die Nacht“.

So soll das neue Ladengeschäft dann aussehen.