Jubiläum der Sebastianskirche nachgeholt

Aufgrund der Corona-Pandemie verspätet nachgeholt wurde das 50jährige Jubiläum der Kirche St. Sebastian in Aichstetten. Kurz vor der Gemeindereform wurde das Gotteshaus auf Betreiben der damals noch selbständigen Gemeinde Aichstetten gebaut und später von der Kirchengemeinde übernommen. Weihbischof Thomas Maria Renz, der zu Beginn seines Priesteramts für einige Zeit sogar Administrator für die Tigerfelder Filialgemeinde Aichstetten war, zelebrierte den Festgottesdienst. In dessen Verlauf wurde außerdem Mesnerin Rosemarie Sandner für ihre 40jährige Tätigkeit in ihrem „Kirchle“ geehrt. Bei bestem Sommerwetter verweilten viele der Gottesdienstbesucher noch etwas beim Stehempfang auf dem Kirchplatz.