Stabwechsel bei der Huldstetter Feuerwehr

Roland Schmid, Josef Edel und Jochen Gulde

Nach 15 Jahren hat Abteilungskommandant Josef Edel die Verantwortung für die Einsatzabteilung Huldstetten der Freiwilligen Feuerwehr an Jochen Gulde weitergegeben. Roland Schmid wurde in seinem Amt als stellvertretender Abteilungskommandant ebenso bestätigt wie Anton Schmid als Kassier. Lena Schmid übernimmt von Jochen Gulde die Funktion der Schriftführerin.

Es waren durchaus wichtige Neuerungen, die Josef Edel in seiner Amtszeit begleiten und auch aktiv gestalten konnte. Übernommen hatte er damals eine im ehemaligen Farrenstall mehr schlecht als recht mit einem Tragkraftspritzenanhänger untergebrachte Abteilung. Die Amtsübergabe erfolgte nun im vor allem auch von den Feuerwehrangehörigen mit sehr viel Eigenleistung erstellen Dorfgemeinschaftshaus, in dessen Feuerwehrgarage ein modernes Feuerwehrfahrzeug steht. Mit ihrem gemeinsamen Übungsbetrieb leben die Huldstetter Wehrleute zusammen mit den Geisingern schon heute die Form der Zusammenarbeit, die im jüngst erstellten Feuerwehrbedarfsplan für die gesamte Feuerwehr empfohlen wurde.

Bürgermeister-Stellvertreter Karlheinz Schultes und der stellvertretende Gesamtkommandant Markus Hecht bedankte sich bei Josef Edel für die Arbeit der letzten Jahre und wünschten Jochen Gulde viel Erfolg.