Solaranlage auf Rathausdach in Betrieb

Das Wetter ist perfekt, und die neue PV-Anlage auf dem südlichen Rathausdach erzeugt dank der strahlenden Sonne Strom! Vor wenigen Tagen ist die Anlage in Betrieb genommen worden. Bei einer Gesamtleistung von 15,2 kWp möchte die Gemeinde jährlich rund 15.000 kWh Strom produzieren. Aktuell wird das gesamte Gebäude noch mit Strom beheizt, im Rahmen der Verlegung des Nahwärmenetzes in Pfronstetten soll aber zeitnah eine Warmwasser-Zentralheizung eingebaut werden. Nachdem tagsüber, wenn die Sonne scheint, im Regelfall auch im Rathaus Betrieb ist, kann aber auch dann noch ein hoffentlich recht großer Anteil des Stroms für EDV & Co. genutzt werden, dann ist die Anlage nämlich besonders rentabel.