Regen trübt Ferienprogramm in Corona-Zeiten

Auch und gerade in Zeiten, in denen vieles schwierig ist, bildet das Ferienprogramm der Gemeinde den Kindern eine willkommene Abwechslung. Einen von vielen Programmpunkten steuert traditionsgemäß die Gemeindeverwaltung bei: „Geocaching mit dem Bürgermeister“ stand in diesem Jahr auf dem Programm.

Event-Guide Lucas stattete die 13 Kinder mit GPS-Geräten aus, und dann ging es in zwei Gruppen in den Wald rund um den Sportplatz. Leider sorgte der in diesem Jahr wohl unvermeidliche Regen dafür, dass die digitale Schnitzeljagd vorzeitig abgebrochen werden musste.