Ehrung und Beförderung bei der Aichstetter Wehr

Früher alltäglich, heutzutage schon etwas besonderes: Die Einsatzabteilung Aichstetten der Freiwilligen Feuerwehr hat ihre diesjährige Abteilungsversammlung abgehalten.

Die Arbeit der Einsatzabteilung beschränkte sich im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Beschränkungen auf nur wenige Proben und zum Glück wenige Einsätze. Die Mannschaftsstärke bleibt mehr als stabil, drei weitere junge Feuerwehrmänner können wohl in Kürze aufgenommen werden.

Im Rahmen der Versammlung wurde Daniel Bart (links) zum Hauptfeuerwehrmann befördert, Frank Knöll (2. von links) wurde von Abteilungskommandant Philipp Schneider (rechts) und Kommandant Markus Stoll (2. von rechts) für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.