Netze BW übernimmt Betriebsführung bei der Straßenbeleuchtung

Zum Jahreswechsel übernimmt die Netze BW, die auch das Stromnetz in der Gemeinde betreibt, die Betriebsführung bei der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet.

Schon bisher hatte das Unternehmen Reparaturaufträge an den über 350 Lichtpunkten im Gemeindegebiet durchgeführt, nunmehr ist es für den Betrieb komplett verantwortlich und trägt auch die Betreiberverantwortung.

Störungsmeldungen nimmt im Rathaus Corinna Rudolf entgegen (Telefon 07388 / 9999-20). Je detaillierte die Störungsmeldung ist, umso schneller kann im Regelfall die Reparatur erfolgen.

Die Reparatur selbst wird im Regelfall im Rahmen von acht turnusmäßigen Reparaturfahrten zur Störungsbehebung vorgenommen. Somit sollte es maximal sechs Wochen lang dauern, bis eine Reparatur erfolgt ist.