Max freut sich auf kurze Wege

Der kleine Max Leon braucht sich beim Fußmarsch zum Pfronstetter Kindergarten und zur Grundschule mal nicht sonderlich beeilen: Drei mal umfallen, dann ist er dort! Bis dahin freut er sich erst mal zusammen mit seinen Eltern Tanja Fischer-Schwentner und Björn Schwentner über den Babylatz der Gemeinde.