Corinna Rudolf übernimmt Vorzimmer des Bürgermeisters

Corinna Rudolf aus Pfronstetten wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ins Vorzimmer des Bürgermeisters ihrer Heimatgemeinde wechseln.

Ann-Katrin Schalich, bisher im Vorzimmer und im Bereich Steuern und Abgaben eingesetzt, wird in den nächsten Tagen eine Stelle in ihrer Heimatgemeinde Gomaringen antreten. Nachdem der Bereich Steuern und Abgaben künftig als eigenständiges Sachgebiet geführt wird, wurden die verbleibenden Aufgabenbereiche in Teilzeit ausgeschrieben.

Unter insgesamt 13 Bewerberinnen und Bewerbern hat sich schließlich Corinna Rudolf aus Pfronstetten durchgesetzt. Die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte ist seit fast 20 Jahren in der Finanzabteilung der Kreiskliniken Reutlingen angestellt.

Frau Rudolf wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ins Pfronstetter Rathaus wechseln. Außer den Assistenzaufgaben des Vorzimmers wird dann auch die Redaktion des Mitteilungsblattes zu ihren Tätigkeiten gehören. „Wir haben uns über die Vielzahl der qualifizierten Bewerbungen gefreut und sind uns sicher, dass Frau Rudolf aufgrund ihrer bisherigen Berufstätigkeit und ihrer Kenntnisse der Gegebenheiten vor Ort sich sehr schnell in ihre neuen Aufgaben einarbeiten wird“ kommentierte Bürgermeister Reinhold Teufel.