Europaabgeordneter Norbert Lins zu Gast bei CSP

Besuch aus Europa bei der Pfronstetter Ideenschmiede CSP: Der Europaabgeordnete Norbert Lins (CDU) ließ sich von Harald und Katrin Späth die innovativen Produkte des Pfronstetter Unternehmens vorstellen.

Seit 2005 erst gibt es das Unternehmen, und trotz dieser kurzen Zeit hat sich CSP schon einen guten Namen bei innerbetriebliches Transportsystemen und im Sondermaschinenbau  gemacht. Große Industriekunden aus dem Automotive-Bereich gehören ebenso zur Kundschaft wie seit neuestem auch die Energiebranche.

Und so fand dann auch der Metitron 560 das besondere Interesse des Agbeordneten, können doch mit dieser selbstfahrenden Arbeitsmaschine bereits auf dem Feld aus Naturprodukten wie Stroh und Heu Pellets hergestellt werden, die nicht nur als Brennstoff hervorragende Verwendungseigenschaften haben.

Begleitet wurde Norbert Lins unter anderem vom CDU-Kreisvorsitzenden Manuel Hailfinger, dessen Stellvertreterin Ann-Cathrin Müller und dem Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands Gerd Müller. Auch Bürgermeister Reinhold Teufel ließ es sich nicht nehmen, den oberschwäbischen Gast aus Brüssel in der Gemeinde zu begrüßen.