Bürgerversammlung im „Hirsch“ in Geisingen

Die Interessengemeinschaft „Pro Straßenbau HuGeis“ lädt am kommenden Montag, 14.10.2019 um 20 Uhr zu einer Bürgerversammlung im Gasthaus „Hirsch“ in Geisingen ein.

Nachstehend der Aufruf der Interessengemeinschaft im vollen Wortlaut:

Aufgrund der letzten Information im Gemeindeblatt über die Aufschiebung der Straßensanierung K6742 und dem Neubau des Radwegs Huldstetten/Geisingen, haben sich 35 Bürger die für den Straßenbau plädieren, in einer spontan einberufenen Versammlung im Feuerwehrhaus Geisingen getroffen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass diese Straßensanierung und vor allem der Neubau des Radwegs unbedingt erforderlich ist und nicht bis in das Jahr 2022 oder eher bis auf Weiteres Warten kann. Wir sind für den geplanten Straßenbau 2020, weil

  • Geisingen und Huldstetten eine Gemeinschaft sind. Kinder und Erwachsene pendeln zwischen den Ortschaften zum Kicken auf den Bolzplatz, in die Kirche/Friedhof, ins Dorfgemeinschaftshaus oder in den Jugendclub hin und her;
  • der Straßenbau mit Fuß- und Radweg aufgrund der neuen Busfahrplänen noch wichtiger und unabdinglich ist. Einige Schüler und Busreisende müssen zu jeder Tages- und Nachtzeit in Huldstetten zu- oder aussteigen. Gerade bei Dunkelheit ist diese Strecke zu Fuß oder mit dem Rad sehr gefährlich;
  • der Verkehr auf dieser Strecke immer mehr zu nimmt. Neben dem täglichen Berufs- und landwirtschaftlichem Verkehr sind an den Wochenenden auch viele Touristen mit ihren Autos und Motorrädern unterwegs;
  • die Straße sehr schmal ist und somit eine große Gefahr für Verkehr, Radfahrer und Fußgänger darstellt. Im Winter wird die Straße durch Schnee und Schneewehen noch schmäler.

Wir wollen in einer öffentlichen Versammlung am 14. Oktober 2019 um 20 Uhr im Gasthaus „Hirsch“ in Geisingen alle Bürger und Bürgerinnen einladen und nochmal darüber informieren, warum diese Straßensanierung nun verzögert wird. Diese Versammlung soll auch dazu dienen, dem Landratsamt aufzuzeigen, dass die Mehrheit der Huldstetter und Geisinger Bürger hinter dieser Straßensanierung stehen.

Die Gemeindeverwaltung unterstützt diese Initiative, Herr Bürgermeister Reinhold Teufel wird an der Versammlung teilnehmen und über den aktuellen Stand berichten.