17 Kinder in der neuen ersten Klasse

Kaum erwarten konnten es die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler, bis ihre erste Schulstunde begann

Elf Jungs und sechs Mädchen hatten heute ihren großen Tag: Sie wurden mit einer flotten Einschulungsfeier in den Schwarm der Wunderbuch-Grundschüler aufgenommen.

Schulleiterin Barbara Unsöld konnte nicht nur die stattliche Zahl von 17 ABC-Schützen begrüßen, sondern auch entsprechend viele Eltern und Verwandte. Dank des schönen Wetters konnte die Begrüßung im Freien abgehalten werden.

Mit einem von Marlene Hau einstudierten Musical begrüßten die Klassen 2-4 die „Neuen“, und in dem Musical musste sich der kleine Streifenfisch auch als „Neuer“ an den Schwarm der schon vorhandenen Glitzerfische herantasten. Und obwohl diese den Neuankömmling zunächst abwiesen, angesichts der Gefahr durch den Raubfisch hat der Regenbogenfisch dann doch dafür gesorgt, dass sich alle gemeinsam der Gefahr entgegenstellten – mit einem guten Ausgang für alle.

Anschließend durften die Kinder der Klasse 1 zum ersten Mal auf ihren Platz im Klassenzimmer.

Währenddessen ließen es sich die übrigen Gäste im Vereinsraum gut gehen…

… gut versorgt von engagierten Kräften des Schulfördervereins!