Geisinger Kinder machen Markungsputzete

Nicht freitags während der Unterrichtszeit, sondern in ihren Ferien haben sich Geisinger Kinder für die Umwelt engagiert und entlang der Straße Richtung Zwiefalten Müll gesammelt!

Angelika Hagios aus Geisingen hatte den Kindern diese Aktion vorgeschlagen, und trotz des regnerischen Tags waren diese – gestärkt durch ein paar Brezeln – mit Feuereifer bei der Sache!

Insgesamt haben die Kinder mit Rieseneifer dreieinhalb große Säcke gefüllt, es hat sich also gelohnt. Vor allem auch der Lerneffekt war für die Kinder toll.

Vielen Dank an Frau Hagios und natürlich an die kleinen Umweltaktivisten, die nicht nur auf einen Missstand hingewiesen haben, sondern auch tatkräftig etwas für die Umwelt getan haben! Vorbildlich!