Bekanntgaben im Gemeinderat

In der Sitzung des Gemeinderats am 19.12.2018 erfolgten folgende Bekanntgaben:

Vorstellung Ann-Katrin Kuhn

Anfang November wurde die bei der Gemeindeverwaltung freigewordene Stelle im Bereich Steueramt / Assistenz Bürgermeister neu besetzt. Unter 14 Mitbewerberinnen fiel die Wahl auf Frau Ann-Katrin Kuhn aus Gomaringen. Frau Kuhn hat die Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst absolviert und war anschließend noch befristet beim Landratsamt Reutlingen beschäftigt. Schon am Tag nach der Entscheidung konnte sie ihren Dienst bei der Gemeinde antreten. Frau Kuhn stellte sich kurz im Gemeinderat vor.

Ehrung der Senioren-Stiftung der Kreissparkasse

In den letzten Tagen hat die Seniorenstiftung der Kreissparkasse Reutlingen im Rahmen des Festakts „Dienst am älteren Menschen 2018“ Nicole Tress und Kurt Geiger aus der Gemeinde Pfronstetten dafür ausgezeichnet und mit einer Zuwendung bedacht, dass sie in vorbildlicher Art und Weise zur Teilhabe und Lebensqualität älterer Menschen beigetragen haben. Die Gemeinde gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung.

Baufeldräumung für die Wohnbauflächen in Huldstetten

Vor kurzem wurde die bereits vor längerer Zeit beauftragte Räumung des Baufelds für die neuen Wohnbauflächen im Bereich „Im Pfarrgarten“ in Huldstetten durchgeführt. Hierfür ist mit rund 17.300 Euro ein relativ hoher Aufwand entstanden. Ursächlich hierfür war beispielsweise, dass auf dem Grundstück eine größere mit Erdreich abgedeckte Teichfolie vorhanden war. Diese Folienreste mussten mühsam von Hand entfernt werden. Zudem kamen größere Betonbrocken heraus, die vor einer Verwertung entsorgt werden mussten. Auch der Rückbau der auf dem Grundstück vorhandenen Abwasserleitungen verursachte einen höheren Aufwand als gedacht.

Kommunalwahl 2019

Am 26. Mai 2019 finden zusammen mit der Europawahl in Baden-Württemberg Kommunalwahlen statt. Somit wird auch der Gemeinderat der Gemeinde Pfronstetten neu gewählt. Die aktuelle Terminplanung sieht vor, dass die Wahl am 08.02.2019 öffentlich bekanntgemacht wird, entsprechende Wahlvorschläge für die Gemeinderatswahl sind dann bis spätestens 28.03.2019 eingereicht werden. Die Gemeindeverwaltung stellt die benötigten Formulare zur Verfügung und ist auf Wunsch auch bei der Erledigung der Formalitäten insgesamt behilflich. Bürgermeister Reinhold Teufel regt an, das Thema möglichst frühzeitig anzugehen.

Sachstand Flurneuordnungsverfahren

Zum Jahresende hat das Kreisamt für Landentwicklung und Vermessung beim Landratsamt Reutlingen über den Sachstand der laufenden Flurneuordnungsverfahren informiert. Im Verfahren Geisingen/Huldstetten wurde Ausarbeitung der Wertermittlung und die Aufstellung des Wege- und Gewässerplans mit landschaftspflegerischem Begleitplan infolge Fachkräftemangels zugunsten der Aufstellung des Flurbereinigungsplans Trochtelfingen-Hausen unterbrochen, das Amt bittet hierfür um Verständnis.  Im Verfahren Aichstetten/Tigerfeld läuft die Auswertung der Wertermittlung weiter. Parallel wird die Wege- und Gewässernetzplanung weiterbearbeitet. Aufgrund des Wechsels des Projektingenieurs kommt es zu zeitlichen Verzögerung bei der Verfahrensbearbeitung. Wie vom Gemeinderat gewünscht hat die Gemeindeverwaltung mit Schreiben vom 07.12.2018 beim Amt um Prüfung gebeten, ob eine Aufklärungsversammlung für den Ortsteil Pfronstetten möglich ist. Hier steht eine Antwort noch aus.

Bekanntgabe von Beschlüssen in nichtöffentlicher Sitzung

In der letzten nichtöffentlichen Sitzung wurden die Pachtkonditionen für die Aufstellung eines Verkaufsautomaten festgelegt, außerdem wurde dem Verkauf von Wohnbauflächen und dem Erwerb von potenziellen Bauflächen im Ortsteil Pfronstetten zugestimmt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.