Haussammlung zugunsten der Kriegsgräberfürsorge

Unbenannt.png

In der Gemeinde Pfronstetten konnte die Freiwillige Feuerwehr bei der diesjährigen Haussammlung der stolze Betrag von 1.709,63 €  sammeln.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. dankt allen Spendern sehr herzlich. Insbesondere den ehrenamtlichen Helfern und den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Pfronstetten gilt der Dank.

Der Volksbund pflegt die Gräber von über 2,7 Millionen deutschen Kriegstoten im Ausland. Gefallene sowie andere Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft haben auf unseren Friedhöfen ihre letzte Ruhestätte gefunden. Diese Gräber sind Ausgangspunkt für die Frieden- und Jugendarbeit des Volksbundes, denn Frieden ist eben keine Selbstverständlichkeit. Die ganz praktische Arbeit vor Ort geht weiter und die Friedhöfe des Volksbundes sind Lernorte der Geschichte.

So wurden alleine im Oktober 2018 in der Region Wolgograd – ehemals Stalingrad – 1837 deutsche Kriegstote geborgen und können nun auf eine Kriegsgräberstätte des Volksbundes überführt werden.

Durch Ihre Spenden können die Jugendarbeit und die Erhaltung der Kriegsgräberstätten gesichert werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.