Digitalize it! – Seminarangebot für Jugendliche

x.png

Die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) informiert in einem zweitägigen Seminar in Bad Urach über die Möglichkeiten digitaler Jugendbeteiligung.

Was ist Padlet? Wie funktioniert Kahoot? Und was hat Minecraft mit Jugendbeteiligung zu tun? Im Seminar „Digitalize it! Jugendbeteiligung digital denken!“ will die LpB mit Jugendlichen aktuelle Methoden und Tools der digitalen Jugendbeteiligung ausprobieren und überlegen, wie diese in der jeweiligen Kommune eingesetzt werden können.

Worum geht’s?
Wie können Jugendliche digitale Medien nutzen, um andere Kinder
und Jugendliche an Entscheidungen in der Gemeinde zu beteiligen. Teilnehmer können aktuelle Tools ausprobieren und erste digitale Projekte vorplanen, um diese dann vor Ort umzusetzen.

Termin:
Freitag, 14.12. 2018, 17.00 Uhr bis Samstag 15.12.2018, 17.00 Uhr  im Haus auf der Alb, Bad Urach

Zielgruppe:
Engagierte und interessierte Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahre (maximal drei Personen pro Gemeinde)

Referenten:
Johannes Ulbrich
Referent Fachbereich Jugend und Politik, LpB
Benedikt Reusch, B.A.
Allgemeine Rhetorik und Politikwissenschaft, freier Referent
der LpB, Mitglied im Qualifizierungsnetzwerk Digitale Jugendbeteiligung bei
jugend.beteiligen.jetzt
Assistenz Jennifer Döring, Praktikantin LpB

Anmeldung:
Bis 7. Dezember 2018 per Mail an Claudia.Kornau@lpb.bwl.de

Die Kosten für den Workshop übernimmt die LpB.

Für Teilnehmer, die bereit sind, die Ergebnisse des Seminars im Gemeinderat vorzutragen, übernimmt die Gemeinde die Fahrkosten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.