Top-Abiturient aus Huldstetten

P1060077.JPG

Als einer Jahrgangsbesten am Kreisgymnasium in Riedlingen wurde Jannik Schmid im Rahmen der Abiturfeier ausgezeichnet.

Dank seines Abi-Schnitts von 1,2 wurde er von seiner Schule auch für die „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ vorgeschlagen. Wie es weitergeht, ist für den Huldstetter schon klar: Im September beginnt er ein duales Studium bei der ZF AG in Friedrichshafen in der Fachrichtung Elektrotechnik mit Schwerpunkt auf Fahrzeugelektronik. Die Gemeinde gratuliert herzlich zu diesem tollen Ergebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert