Baugebiet für Huldstetten – wie soll die Straße heißen?

Huldstetten.png

Dort wo früher die Huldstetter Schule stand, sollen schon bald Wohnhäuser errichtet werden.

Das Schulgelände ergibt zusammen mit dem früheren Pfarrgarten Platz für voraussichtlich acht Bauplätze. Nachdem das Areal im Innenbereich liegt, ist kein Bebauungsplan erforderlich, insofern existiert bisher nur die vorstehende Skizze.

Aktuell lässt die Gemeinde prüfen, wie die Erschließung der einzelnen Bauplätze erfolgt, bis zum Sommerurlaub sollen auch die noch vorhandenen Mauer- und Asphaltreste beseitigt werden.

Die Erschließung der Bauplätze erfolgt durch eine kurze Stichstraße, und diese Straße braucht noch einen Namen! Wie üblich möchten wir hier der örtlichen Bevölkerung die Möglichkeit geben, bis zum 30.06.2018 Vorschläge für die Straßenbenennung zu machen. In der Juli-Sitzung soll der Gemeinderat dann entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.