Barocker Bildstock an die Hüle versetzt

1.jpg

Als ob er schon immer dort gestanden hätte: Ein an die Pfronstetter Hüle versetzter Barock-Bildstock rundet das Erscheinungsbild ab.

 

 4 Noch vor kurzem stand der Bildstock mit einem Bildnis des Heiligen Georgs  in einem Garten an der Lindenstraße.

Die neuen Eigentümer hatten bei der Gemeinde angefragt, ob die Interesse an dem Steinmonument habe, da es nicht zur geplanten Neugestaltung passte. Bürgermeister Reinhold Teufel nutzte diese Gelegenheit und empfahl dem Gemeinderat, die Säule zu übernehmen und herrichten zulassen. Auch der neue Standort lag auf der Hand: Der Bildstock passt hervorragend zwischen die Bäume bei der neugestalteten Hüle.

Steinmetzmeister Thomas Renner aus Huldstetten hat im Auftrag der Gemeinde das Material etwas hergerichtet, die Gravur nachgezogen und den Bildstock wieder aufgestellt.

31.jpg

Der Heilige Georg als Drachentöter grüßt jetzt alle die vorbeilaufen.

2.jpg

Auch das Ursprungsjahr ist dokumentiert: Nach knapp 250 Jahren erhält der Bildstock somit eine neue und hoffentlich dauerhafte Bleibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.