Gemeinderat: Teilstück der Franz-Arnold-Straße erhält einen neuen Belag

In Aichelau wurden unlängst die Hausanschlüsse für ein Neubauvorhaben im Bereich des Gewerbegebiets „Fölltörle“ verlegt. Nachdem der Fahrbahnbereich durch mehrere Baumaßnahmen stark vorgeschädigt ist, hat die Gemeindeverwaltung vorgeschlagen, hier nicht nur den Grabenbereich zu asphaltieren, sondern einen größeren Abschnitt abzufräsen und mit einer neuen Tragdeckschicht zu versehen. Hierfür fallen Kosten in Höhe von rund 13.000 €, dies ist nur unwesentlich mehr, als bei einer reinen Wiederherstellung der Grabenflächen. Der Gemeinderat hat dem zugestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.